Artikel-Schlagworte: „Eva Behrendt“

Wenn Blogger zu Bloggisten werden wollen …

von Nikola Richter

(denn so lautet der Neologismus für bloggende Kritiker), sind die Voraussetzungen viel Kaffee an Schokokeks, W-Lan, Denkpausen im Garten und ein voller Tagesplan: jeden Morgen Redaktionssitzung, dann Termine, Theater und fast immer Nachtarbeit. Und natürlich gehören auch tägliche Einsichten in die Blog-Statistik dazu, zum Anfeuern. Weil diese Zahlen wahrlich gut zu lesen waren, schließen sie, diskret im Text verteilt, diesen Blog, der mehr als 100 Beiträge enthält.

elise-le-canard_klein

Offline: Elise Graton mit französischer Zeitungsente. Foto: Jason Kassab-Bachi

(mehr …)

Das ABC der Schlussdiskussion

von Kristin Becker Johannes Schneider

Blutige Nasen. Weinende Männer. Kaputtes Geschirr. Was hatten wir nicht alles erwartet vom Höhepunkt des Theatertreffens – der Jury-Diskussion. Die sieben Juroren stellten sich dem Publikum – und alles blieb gähnend friedlich. Wir haben nichts Neues erfahren und fassen es trotzdem zusammen. (mehr …)

„Diesen Abend vergisst man nicht“ – wenn sich Kritiker begeistern

von Anna Postels

Theaterkritiker zu sein, ist ja schon hart verdientes Brot. Tagein, tagaus sitzt der Kritiker in den Theatern, Abend für Abend, Stunde für Stunde, nur schwer lässt er sich zu überschwänglichem Lob hinreißen. Umso überraschender, als nach der Premiere von der „Möwe“ in der Regie von Jürgen Gosch im Dezember 2008 sich die Kritiker mit Lob überschlugen. Selten las man so Überschwängliches von den Speerspitzen der Kulturberichterstattung. (mehr …)