25. Mai 2010 - 13:54 uhr

Erleuchtet

von Kim Keibel

Elfriede Jelineks „Die Kontrakte des Kaufmanns“ ist in der Inszenierung von Nicolas Stemann ein vielstimmiges Geld-Oratorium, das die Ersatzreligion des Kapitals besingt und durchleuchtet. Kim Keibel hat die Schauspieler vor ihrem Auftritt mit aufklärerischer Lichtkrone fotografiert. Weitere Bildergalerien hier.

Schlagworte: , , , , , , ,

Bisher ein Kommentar

  1. ARTiBerlin sagt:

    Ich glaube Maria Schrader reißt’s raus. Und Elfriede Jelinek hat einfach den Dreh intelligenter Bücher raus!