Artikel-Schlagworte: „Chor“


Chor und Tanz

Unter dem Motto „Check the Body, Theater Material Körper“ arbeiteten 42 internationale Theatermacher der tt Talente-Plattform Internationales Forum zwei Wochen lang zusammen, um unterschiedliche Körperkonzepte kennenzulernen. Lars Wittershagen und Nik Haffner haben sich entschlossen für einen Tag ihre Workshops „Jede Stimme zählt!“ und „Körper bewegt Körper“ zusammenzulegen und die Kraft des Chores mit der Ästhetik der Bewegung zu vereinen.

 


Chorisch sprechen

Speed-Dating eine Stunde vor der Eröffnungspremiere mit den Zauberflöten Philipp Lack (Tenor), Andreas Schröder (Tenor), Heinz Thiliecke (Bass), Marcus Parkin (Bariton) und Rainer Marks (Bariton).

Finde die fünf Richtigen: Die Zauberflöten Philipp, Andreas, Heinz, Marcus und Rainer auf der Probe.

Finde die fünf Richtigen: Die Zauberflöten Philipp, Andreas, Heinz, Marcus und Rainer auf der Probe. Foto: Fadrina Arpagaus

Was ist der Zauber der Zauberflöten?
Philipp: Lebensfreude und Freundlichkeit.
Andreas: Ein wundervoller Gesang und liebevolle Stimmen.
Heinz: Toleranz, Kameradschaft und natürlich Glamour!
Marcus: Musik, und was wir aus ihr machen.
Rainer: Unsere schwulen Gala-Chor-Revuen mit Tanz und Moderation.

Wie kriegt man die Präzision hin?
Philipp: Üb-en, üb-en, üb-en. Laut, leise, langsam, schnell. Und tausendmal wiederholen!
Andreas: Mit einem liebevollen Chorleiter.
Heinz: 2 Proben die Woche à 3 Stunden 10 Wochen lang.
Marcus: Dank Karin Beier. Ich hätte sie gerne in meinem richtigen Beruf als Chef – ich bin Bankkaufmann.
Rainer: So streng ist das bei uns nicht. Wir sind kein verknöcherter alter Polizeichor. (mehr …)