Über Magdalena Hiller

Magdalena Hiller, geboren 1989 in Wien, studiert Wirtschaftsrecht – hat aber privat eher wenig mit der Juristerei zu tun. Vielmehr ist ihre Hauptbeschäftigung der exzessive Besuch von Theater- und Opernvorführungen aller Art. Nach Hospitanzen und Assistenzen am Schauspielhaus Wien und Büroarbeit der interessanteren Sorte bei den Salzburger Festspielen, gründete sie 2011 ihren Kulturblog „Vierte Wand", der die Wiener Theaterszene ergründet. http://www.viertewand.at

Das war das TT 12 für mich: ein Kollektiv-Beitrag

Dies ist ein Kollektiv-Beitrag des Theatertreffen-Blogs. Streng nach René Polleschs Definition aus „Kill your Darlings! Streets of Berladelphia“ müssten wir unseren „lockeren Haufen“ aber wohl eher als „kapitalistisches Netzwerk“ bezeichnen. Dieses wir besteht im Kern aus sechs Bloggern. Zwei Gast-Blogger... weiterlesen »

Ihr Tag mit dem TT (16)

Man kann es kaum glauben: Das letze TT-Wochenende bricht an. Heute findet auch die allerletzte Premiere für dieses Theatertreffens statt: Alvis Hermanis Inszenierung von Tschechows Platonov. Besonders spannend wird diesmal die Adaption an die Bühne des Festspielhauses sein, denn die... weiterlesen »

Das Othello-Problem

Beim Theatertreffen feiert heute Henrik Ibsens „Ein Volksfeind“ in der Regie von Lukas Langhoff Premiere, mit dem französch-senegalesisch-stämmigen Falilou Seck in der Rolle des Badearztes Stockmann. Stockmann ist Migrant im eigentlichen Sinne: ein Zugereister nämlich. Zum Fremdkörper im Dorf wird er aber... weiterlesen »

Ihr Tag mit dem TT (10)

Halbzeit beim TT, eine gute Woche ist schon vorüber! Sechs Inszenierungen haben wir nun gesehen, vier weitere folgen noch. Es folgt auch unsere Faust-Kritik – morgen, nach dem zweiten Faust-Marathon, der heute ansteht. Es gibt noch Karten: Studenten können sich... weiterlesen »

Faust II – Eine Einführung

Heute feiert Nicolas Stemanns Faust I + II im Haus der Berliner Festspiele seine TT-Premiere. Aus diesem Anlass sei hiermit ein genauerer Blick auf das deutsche Nationalheiligtum geworfen. Doch nicht auf Faust I soll der Fokus liegen, den kennen wir hoffentlich... weiterlesen »

Etappensieg der Ernst-Busch-Studierenden

Die Proteste der Ernst-Busch-Studenten beim Theatertreffen (unsere Berichte sind hier und hier nachzulesen) hatten Erfolg: Gestern wurde bekannt, dass die SPD nun doch die schon seit mehr als 15 Jahren versprochenen 33 Millionen Euro für den Zentralstandort in Mitte bereitstellen wird. Dieser... weiterlesen »