Über

Das Theatertreffen-Blog ist ein Kollektiv-Blog. Hier berichteten sechs ausgewählte, internationale Kulturblogger und Nachwuchsjournalisten auf Deutsch und Englisch über das Theatertreffen in Berlin, das jährlich im Mai stattfindet. Etwa 1.200 unique visitors besuchten das TT-Blog täglich während der Festivalzeit, es wurden insgesamt 35.569 Besucher und 354.764 Seitenaufrufe von Mitte Februar bis Ende Mai gezählt. 120 Beiträge und 150 Kommentare sind entstanden.

Die Blogger 2012 waren: Adrian Anton, Hamed Eshrat, Karl Wolfgang Flender, Magdalena Hiller, Nadine Loës und Miriam Rose Sherwood. Gastbloggerinnen waren Gudrun Pawelke und Kyoko Iwaki. Sie diskutierten und entwickelten in Blog-Redaktionssitzungen und Workshops neue Formate des Onlinejournalismus und der Theaterkritik und begleiteten das Festival in allen seinen Facetten.

Unterstützt wurde die Blog-Redaktion von erfahrenen Journalisten, von Dirk Pilz (Theaterkritiker, Berliner Zeitung und nachtkritik.de) und Florian Duijsens (Blogger und Managing Editor, asymptote journal). Die Redaktionsleitung des Theatertreffen-Blogs übernahm in diesem Jahr vertretungsweise Barbara Behrendt, ehemals TT-Bloggerin und freie Journalistin. Michaela Engelbrecht übernahm 2012 vertretungsweise die Organisation und redaktionelle Mitarbeit.

Die organisatorische und redaktionelle Leitung des Projekts liegt seit 2009 bei Nikola Richter, freie Redakteurin und Autorin. Sie konzipiert das Theatertreffen-Blog von 2009 bis heute als journalistischen Bereich der TT Talente-Plattformen des Theatertreffens, zu der auch das Internationale Forum und der Stückemarkt gehören. Das Webdesign und die Programmierung stammen von Viktor Nübel.

Im Archiv befinden sich die Blogs der Jahre 2009, 2010 und 2011 mit vielen Texten, Fotos, Videos, Audiobeiträgen.

Das Blog wird seit 2011 von der Rudolf Augstein Stiftung gefördert. Die Medienpartner 2012 waren die Berliner Zeitung, das englische Monatsmagazin exberliner, DU online und radioeins.


Falls Sie auf das Blog verweisen wollen, nutzen Sie gerne unser Blog-Banner 2012: einfach herunterladen.