Tag 2

1. Nach der gestrigen „Medea“-Premiere trenne ich mich leichten Herzens vom zentimeterdicken Stapel Wikipedia-Halbwissen der Vorlage. 2. Heute abend ab 22.30 Uhr heißt es wieder mal: das digitale Ich mit der Wirklichkeit abgleichen. Konkret: Wir Blogger treffen die Stipendiaten des Internationalen ... weiterlesen »

Sex und Brez'n

Es ging los: Michael Thalheimers „Medea“ eröffnete gestern das 50. Theatertreffen in Berlin, Haus der Berliner Festspiele, Wilmersdorf. Glanz! Glamour! Prominenz! Unsere Kolumnistin, also ich, mischte sich unter das Premierenpublikum: Keine Angst vor den Niederungen des Boulevardjournalismus! Ihre partielle Gesichtsamnesie ... weiterlesen »