Viva la Werktreue!

Die aller aller aller aller aller letzte Baal Karte ging weg an Herrn Björn! Der Erlös der Aktion geht zu 100% Prozent an die Brecht-Erben. Das sind: €135. Die werden sich so freuen! Außerdem bekamen wir 5,72 € mit der Bitte, dieses Geld direkt an die Brecht-Erben weiterzugeben. Auch das werden wir tun. Sie dürfen sich… Viva la Werktreue! weiterlesen

Interview: Wolfgang Huber-Lang

© Roland Schlager / APA

Wolfgang Huber-Lang war 2015 zum ersten Mal Teil der Theatertreffen-Jury. Neben Peter Laudenbach, Barbara Burckhardt, Stephan Reuter, Andreas Wilink, Till Briegleb und Bernd Noack zeichnet er verantwortlich für die Auswahl der zehn bemerkenswertesten Inszenierungen. Ein Interview. Theresa Luise Gindlstrasser: Jury-Mitglied Barbara Burckhardt hat den Begriff „leibliche Ko-Präsenz“ verwendet, um zu verdeutlichen, warum das Zentrum für… Interview: Wolfgang Huber-Lang weiterlesen

Dreckige Erhabenheit: „Der 2. Tod eines Kollektivs“

Im Roten Salon der Berliner Volksbühne widmet sich der Schauspieler Maximilian Brauer mit wechselnden Kolleg*innen regelmäßig im Rahmen vergnüglich-versauter Abende dem Leben schillernder Prominenter. Neben Rolf Dieter Brinkmann und Helmut Berger war auch schon Rainer Werner Fassbinder an der Reihe. Anlässlich des Theatertreffens wurde der Fassbinder-Abend noch einmal aufgenommen. Theresa Luise Gindlstrasser hat über die… Dreckige Erhabenheit: „Der 2. Tod eines Kollektivs“ weiterlesen

Interview: Wiebke Puls

Wiebke Puls ist seit der Spielzeit 2005/06 Teil des Ensembles der Münchner Kammerspiele. Seit 2012 schreibt sie in unregelmäßigen Abständen für „Theater heute“ und setzt sich in ihren Texten mit dem Beruf „Schauspieler*in“ auseinander. Als Gastautorin hat sie für das Theatertreffen-Blog einen Beitrag geschrieben. Janis El-Bira und Theresa Luise Gindlstrasser trafen Wiebke Puls zum Gespräch.… Interview: Wiebke Puls weiterlesen

„Borkman“ zum Nachspielen

Die Redaktion vom Theatertreffen-Blog hat sich eine der zehn bemerkenswerten Inszenierungen ausgewählt, um mit dieser eine spezielle Form der Besprechung zu versuchen. 3,2,1: Es ist „John Gabriel Borkman”. Wir haben geschrieben und kalkuliert und gecoded. Jetzt ist sie da, unsere Twine Kritik. Das Ganze funktioniert wie ein Spiel. Also einfach auf diesen Link klicken. Let´s play!   John… „Borkman“ zum Nachspielen weiterlesen

Fang den Hut

Am 6. Mai wurde der Stückemarkt offiziell mit einem Gespräch zum Thema „Politisches Schreiben heute“ beendet. Was für ein programmatischer Titel! Nicht nur in diesem Titel, aber hier besonders augenfällig phrasenhaft, zeigt sich der Versuch des Theatertreffens, den Stückemarkt als Format doch noch unter einen Hut zu bringen. Das, was irgendwann mal, wahrscheinlich eigentlich nie,… Fang den Hut weiterlesen

Da kannst du was erleben!

Ein immer noch schniefend-schneuzend-schnupfendes Publikum kam gestern Abend nach „Common Ground“ von Yael Ronen im Maxim Gorki Theater die Stufen nach unten. Da hatte sichtlich bei Weitem nicht nur ich geweint. Diese Inszenierung zapft unser aller Wunden der Geschichte und unser aller Wunsch nach einer gemeinsamen Zukunft an. Aber im Theater zu weinen, ist ja… Da kannst du was erleben! weiterlesen

RE: Carvalho – Anmerkungen und Fragen des Blogorchesters

Am Sonntag veröffentlichten wir an dieser Stelle einen Protest-Zwischenruf von Wagner Carvalho, der seitdem für einiges Aufsehen gesorgt hat. Auch bei uns im Blogorchester wird heiß diskutiert und die Meinungen gehen auseinander. Wir haben deshalb einige Statements, aber auch Fragen der Blogger*innen an Wagner Carvalho gesammelt und hier zusammengestellt. Oliver Franke: „Lieber Herr Carvalho, Sie… RE: Carvalho – Anmerkungen und Fragen des Blogorchesters weiterlesen