Little Sausages of Truth: „Die lächerliche Finsternis“

Note: I know Theatertreffen is over, and that „Die lächerliche Finsternis“ closed already. But sometimes our thoughts need time to marinate. #betterlatethannever Intermissions can be deadly. Welcome, for sure—we all have to pee sometimes, or buy an overpriced Laugenbrezel—but they can stall a show’s momentum, for the performers as well as for the audience. Not so… Little Sausages of Truth: „Die lächerliche Finsternis“ weiterlesen

TOP/FLOP Inszenierungen für das Internationale Forum

Die Stipendiaten des Forums nennen ihre jeweiligen TOP und FLOP Inszenierungen des Theatertreffens 2015 (ohne BAAL in der Regie von Frank Castorf).

Wollen wir aus der Postdramatik wirklich wieder raus?

Zu den Leiden des jungen Kritikers zählt es ja, neben viel zu wenig Schlaf, im ständigen Jagdmodus verharren zu müssen. Auf der Pirsch nach der besten Überschrift, dem lustigsten Zitat, dem knackigsten Dialogfetzen und dem kontroversesten Inhalt. Oh weh, schaudert es einem, während man in der Aufführung sitzt und an Klickzahlen und Lektoratsansprüche denkt. Was… Wollen wir aus der Postdramatik wirklich wieder raus? weiterlesen

Stefanie Reinsperger // Burgtheater

Eingeschlagen wie ein Komet sei sie, die Reinsperger Stefanie, Schauspielerin an der Wiener Burg und Darstellerin in gleich zwei Inszenierungen der Theatertreffen-Auswahl. In „die unverheiratete” in der Regie von Robert Borgmann spielt sie die Enkelin einer Nazi-Denunziantin, in Dušan David Parízeks „Die lächerliche Finsternis” gibt sie unter anderem „einen schwarzen Neger aus Somalia”. Das ist ja… Stefanie Reinsperger // Burgtheater weiterlesen