„Ich danke dem Geist dieses Hauses!“

Premierenfeier der die mann © Judith Buss

Nach frenetischem Applaus und Standing Ovations für „der die mann“ fand der Regisseur Herbert Fritsch auf der Premierenfeier rührende Worte für die Belegschaft der Berliner Volksbühne und rühmte den Geist des Hauses am Rosa-Luxemburg-Platz. Es klang beinahe wie eine Abschiedsrede. Wir haben sie mitgeschnitten.

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Halb(zeit)gedanken – Theatertreffen-Blog 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.