Differenz und Wiederholung

Eine bemerkenswerte Inszenierung des Jahres 2015 ist als Wiederaufnahme mit komplett neuer Besetzung 2018 noch einmal eingeladen. Wie kommt es dazu? Über Original und Kopie am Beispiel „Mittelreich“.

Eine Dosis Revolution

Heute hat mit „Trommeln in der Nacht“ die erste von zwei Inszenierungen der Münchner Kammerspiele TT-Premiere. Trotzdem muss Intendant Matthias Lilienthal 2020 gehen. Über unerwiderte Revolutionsgefühle an der Isar.

Der blinde Fleck

Kaum eine Debatte wurde über die Jahre beim Theatertreffen so erbittert geführt wie die um das so genannte „Blackfacing“. Doch die Zeichen stehen auf Veränderung. Unsere Autorin erzählt die lange Geschichte einer Sensibilisierung.