Das Theatertreffen-Blog 2017

Wo Gefahr ist, wächst noch immer das Rettende: Seit den „fake news“-Anwürfen von höchster Stelle steigen in letzter Zeit plötzlich die Abozahlen großer amerikanischer Zeitungen. Der Kulturjournalismus scheint von diesem kleinen Boom indes weiterhin ausgenommen. Sich gegen alle Trends eine Einrichtung wie das Theatertreffen-Blog zu leisten, wirkt da beinahe luxuriös. Wir sollten uns also erkenntlich zeigen. Keinesfalls jedoch durch angepasste, sondern vielmehr kritische, aber in der Genauigkeit verantwortbare Berichterstattung. Das schulden wir den Künstler*innen und Leser*innen, sofern wir beide ernst nehmen. In diesem Jahr wollen wir dabei vermehrt auch hörbar und in ungewohnter Weise sichtbar werden. Nicht auf der Jagd nach mehr Klicks, sondern auf der Suche nach erweiterten Perspektiven.

Das Theatertreffen-Blog ging 2009 aus der Festivalzeitung hervor und hat sich seitdem als eigenständige Marke unter dem Dach des Berliner Theatertreffens etabliert. Von Beginn stand die Förderung des journalistischen Nachwuchses im Zentrum des Projekts: Angehende Kulturjournalist*innen und Autor*innen begleiten das Festival während seiner gesamten Dauer mit kritischen Reflexionen und quer durch alle Formate.
Seit der 2016er-Ausgabe fördert die Stiftung Presse-Haus NRZ das Theatertreffen-Blog. Ihr gebührt an dieser Stelle unser herzlicher Dank!

Janis El-Bira
Projektleitung Theatertreffen-Blog 2017
janis.el-bira[at]berlinerfestspiele.de


Die Redaktion

 Katharina Alsen

Katharina Alsen

Autorin/Wissenschaftlerin, Hamburg und Stockholm. Studierte Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Hamburg und Oxford. Ihre theaterwissenschaftliche Promotion widmet sich inszenierter Intimität. Darüber hinaus arbeitet sie zu immersiven Performance-Formaten und nordeuropäischer Kunst.

 

Alexandra Klobouk

Jahrgang 1983, Kulturillustratorin und Autorin, Berlin. Ihre Arbeit wird international in Magazinen und Zeitungen veröffentlicht, u.a. ZEITMagazin, Das Magazin, FAZ, Kurier. Drei ihrer Bücher wurden von der Stiftung Buchkunst mit der Auszeichnung „Schönste deutsche Bücher“ bedacht.

 

Marie Lemser

Jahrgang 1989, Wissenschaftlerin/Dramaturgin, Leipzig und Bielefeld. Hat Klassische Antike studiert und darüber zum Theater gefunden. Nach einer Dramaturgieassistenz an einem Istanbuler Theater nun Doktorandin, freischaffende Dramaturgin und Autorin.

 

Eva Marburg

Jahrgang 1980, freie Dramaturgin/Journalistin, Berlin. Studierte Theater- und Literaturwissenschaft in Berlin und New York und arbeitet neben ihrer dramaturgischen Tätigkeit als freischaffende Dozentin für Kulturgeschichte. Gegenwärtig studiert sie zudem Kulturjournalismus (MA) an der Universität der Künste Berlin.

 

Johannes Siegmund

1987, Philosoph/Kurator/Journalist, Wien. Arbeitet an Formaten, die Philosophie, Kunst und Journalismus verbinden: engagée, philosophy unbound, nachtkritik.de. Er promoviert an der Universität der bildenden Künste Wien und unterrichtet an der Universität Wien.

 

Corinna von Bodisco

Jahrgang 1988, Redakteurin/Bloggerin, Berlin. Studierte Literatur- und Theaterwissenschaft in Berlin und Québec. Begleitet medienpädagogische Blogprojekte und ist als freie Redakteurin tätig. Mit Fokus auf akustisches Erzählen betreibt sie das Blog TonSpur.

 

Dr. Lily Kelting (EXBERLINER)

Jahrgang 1986, arbeitet als Theaterredakteurin beim englischsprachigen Stadtmagazin EXBERLINER. Sie promovierte in Theaterwissenschaft an der University of California in San Diego und ist aktuell Postdoktorandin an der FU Berlin. Außerdem ist sie freiberuflich als Dramaturgin, Schriftstellerin und Redakteurin tätig.

 

Janis El-Bira (Leitung)

Jahrgang 1986, Journalist, Berlin. Studierte Philosophie und Geschichtswissenschaften in Berlin und arbeitet seitdem als freier Journalist und Moderator zu den Themen Theater, Film und Musik. Schreibt u.a. für nachtkritik.de und den Tagesspiegel und moderiert die Sendung „Rang 1“ im Deutschlandfunk Kultur. Seit 2016 leitet er das Theatertreffen-Blog.

 

Marie-Theres Rüttiger (Assistenz)

Jahrgang 1992, Autorin, Hildesheim. Hat Theater, Medien und Literarisches Schreiben studiert. Hat vom Theater (Hospitanzen u.a. in Meiningen, Frankfurt und Hannover) zum Schreiben gefunden und vom Schreiben zurück zum Theater und zur Dramaturgie. Sie arbeitet an ihrem Debütroman.

 

Prof. Dr. Dirk Pilz (Mentor)

geboren 1972; promovierte in Literaturwissenschaft; Professor und akademischer Leiter am Masterstudiengang Kulturjournalismus, Universität der Künste / Berlin; Mitgründer und Redakteur von nachtkritik.de; Autor der Berliner Zeitung; war Redakteur im Feuilleton der Berliner Zeitung, der Frankfurter Rundschau und für Theater der Zeit.
Seit 2005 ist er Mentor der Theatertreffen-Zeitung bzw. seit 2009 des Theatertreffen-Blogs.

 

Viktor Nübel (Bloggestaltung & Umsetzung)

Viktor Nübel ist Schriftgestalter und Grafik-Designer aus Berlin. Zum Glück ist er nie selber auf die Idee gekommen, ein Blog zu schreiben, dafür hat er um so mehr davon gestaltet und betreut. Das Theatertreffen-Blog begleitet er von Beginn an, und freut sich jedes Jahr, ihm einen neuen Anstrich zu verleihen.