Sandra Schreiber

Sandra Schreiber ist 1987 in Berlin geboren.
Vor ihrem Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste Essen und Bochum (2010 – 2014) war sie in den Kammerspielen des Deutschen Theater Berlin in Frühlings Erwachen (Regie: Marc Prätsch) zu sehen, außerdem drehte sie bereits für Film und Fernsehen. Während ihres Studiums erhielt sie das Exellenzstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes.
2013 spielte sie im Recherchestück Kinder der Revolution (Regie: Nuran David Calis) – einer Koproduktion mit dem Schauspielhaus Bochum. Mit diesem Stück gewann sie mit ihrer Klasse beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen den Friedl-Wald-Preis.
Momentan spielt sie in Bochum ihr Diplom-„one-woman“-Stück Im Spiegel sitzt ein Karibu, einer freien interdisziplinären Arbeit im Rahmen des Folkwang LABs.

www.sandraschreiber.com

Das Theatertreffen-Blog 2014 versucht in diesem Jahr erstmals alle schriftlich verfassten Texte auch als Audiobeiträge zu präsentieren.
Sandra Schreiber und Sophie Weikert leihen diesen Texten freundlicherweise ihre Stimme.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *