„International ist angesagt" – Ein Schaubild

Am Sonntag Nachmittag fand ein Gespräch zum Thema „Chancen und Risiken der Internationalisierung des Theaters” statt.
Es diskutierten zwei Jury-Mitglieder, (Christoph Leibold,  Andreas Wilink), Johann Simons (Intendant Münchner Kammerspiele) und Rita Thiele (Chefdramaturgin deutsches Schauspielhaus Hamburg) miteinander, moderiert hat Tobi Müller. Unsere Gast-Zeichnerin Dorothy Siegl und TT-Bloggerin Nathalie Frank haben eine graphische Kurzerzählung davon gemacht.
Sehen Sie auch die Videomitschnitte aus der Camp#-Clipreihe und einen Text von Nathalie Frank zum Thema.

GESPRAECH INTERNATIONALISIERUNG

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *