Wie haben Sie sich da gefühlt, Herr Fritsch?

Zwei Wochen vor Beginn des Theatertreffens haben uns sieben der eingeladenen Regisseure “indirekt” Frage und Antwort in Skype-Interviews gestanden. Aus frei verfügbaren Interviewschnipseln haben wir ein etwas anderes Interview gebaut: “Was haben Sie gefühlt, als Sie von der Nominierung erfuhren? Was sind Ihre Erwartungen ans TT? Was halten Sie vom deutschen Essen?” Diese und weitere Fragen, die sicherlich auch Ihnen unter den Nägeln brennen, sind nun in diesem Best Of zusammengefasst. Viel Spaß!

Die Rechte an den Videos verbleiben bei den Urhebern. Dank an:
Nicolas Stemann, Deutsches Theater
René Pollesch, ZDF
Alvis Hermanis, KUHINJA
Trond Reinholdtsen
Johan Simons, TMtheatermaker
Herbert Fritsch, Engelbrot
Gob Squad

Published by

Karl Wolfgang Flender

Karl Wolfgang Flender, 1986 in Bielefeld geboren, studiert „Literarisches Schreiben" an der Universität Hildesheim. Preisträger beim fm4-Literaturwettbewerb 2011, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Hat am Forum Junger Theaterkritiker der Wiesbadener Biennale „Neue Stücke aus Europa" 2010 teilgenommen und war Chefredakteur von Festivalzeitung und -blog beim 100°-Festival 2011 am HAU Berlin.

2 thoughts on “Wie haben Sie sich da gefühlt, Herr Fritsch?”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *