Twitter Logo Facebook Logo Instagram Logo

„Bitte lassen Sie Jörg Albrecht umgehend ausreisen!"

Jörg Albrecht, Schriftsteller und Gast der Buchmesse in Abu Dhabi, wurde vor zwölf Tagen von der dortigen Geheimpolizei irrtümlicherweise aufgrund des Verdachts der Spionage inhaftiert. Freunde und Kollegen haben nun bei www.change.org eine Petition veröffentlicht, in der sie mit heutigem Tage die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate dazu auffordern, den Autor Jörg Albrecht umgehend aus Abu Dhabi ausreisen zu lassen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle den Link zu dieser Petition mit der Bitte, sie zahlreich zu teilen und zu unterschreiben. Je mehr Solidarität öffentlich gemacht wird, umso eher wird eine schnelle Ausreise wahrscheinlich. Das Theatertreffen und der Theatertreffen-Blog unterstützen dieses Anliegen geschlossen und mit aller Vehemenz:
Klicken Sie hier, um die Petition zu unterschreiben!

Jörg Albrecht ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Es ist jedoch ungewiss, ob ihm nicht eine erneute Inhaftierung oder eine Geldstrafe droht. Daher möchten wir hiermit den Aufruf starten, dass diese Petition auf allen wirkungsvollen Kanälen geteilt wird und sich möglichst viele daran beteiligen, in der Hoffnung, dass er möglichst rasch und wohlbehalten nach Deutschland zurückkehren kann!
Abschließend noch ein Dropbox-Link zum aktuellen Stand der Berichterstattung und der Verweis auf ein Interview, das Florian Kessler für die „Zeit“ mit Jörg Albrecht geführt hat, in welcher der Autor seine aktuelle, sehr bedenkliche Lage schildert. Das Interview macht deutlich: es ist keine Zeit mehr zu verlieren!

–––

Jannis Klasing

Alle Artikel


–––

Diskussion

Beteilige Dich mit einem Kommentar an der Diskussion!

–––
  1. –––
  2. –––