Twitter Logo Facebook Logo Instagram Logo

Warten auf die Luxusrente

Zufrieden sitzt Franz Xaver Kroetz vor uns. Das Schreiben hat der Dramatiker und Schauspieler inzwischen aufgegeben, aber von Katie Mitchells Inszenierung seines 1973 uraufgeführten Stückes „Wunschkonzert“ ist er begeistert – ebenso wie vom Leben nach der Kunst. Wir sprachen mit ihm über die Aktualität seiner Werke und die süßen Aussichten der Pensionierung: ein Podcast.

zp_kroetz_0509_450

Der Dramatiker Franz Xaver Kroetz reist seinen Inszenierungen nicht mehr hinterher. Nach Berlin kommt er aber gerne. Foto: Jan Zappner

–––

Kristin Becker und Maximilian Grosser

Alle Artikel


–––

Diskussion

Beteilige Dich mit einem Kommentar an der Diskussion!

–––
  1. –––