Kleine Knüller Große Knüller

Eine steht noch.
Der Künstler Olaf Metzel hat in diesem Jahr die Theatertreffenauszeichnung ganz im Sinne des Focusthemas Fassbinder gestaltet. Jede eingeladene Inszenierung wird mit diesem Objekt bedacht, die letzte Trophäe wird am Sonntag an „Baal“ von Frank Castorf verliehen.
Formal ist die Theatertreffen-Auszeichnung eine Weiterentwicklung von Metzels Reliefserie „Fassbinderfragmente“ von 2012. Vorlagen aus  Drehbüchern Fassbinders, Manuskriptseiten, Filmstills, Portraits und Kritiken wurden auf Aluminiumplatten gedruckt und anschließend angeknittert, so dass ein nostalgischer Printmedienfaltenwurf entsteht. Das Ergebnis wurde auf einen Mamorsockel montiert.

 

IMAG0054

Eine Ode an die materialisierte Fassbinderhommage

 

Du Knüll auf einem Sockel
du amorphe Blüte aus Aluminium und Rainer Werner

Fassbinder
von hinten wie von vorne
beidseitig bedruckt

Scheinbar achtlos zerknittert
ready made für Altpapier
R.W.F.,
die Ewigkeit in Knülle
gehört dir.

Deine Oberfläche so glänzend
deine Gedanken so zerballt
der Zeitungsschnee von gestern
heute metallkalt
in Trophäengestalt

wtf?
RWF

Banal?
Monumental

Du wunderliches Ding
geh dahin
in eine Zukunft
auf Schreibtischen
oder an Foyerwänden
wo hoffentlich
regelmäßig jemand abstaubt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *