Tag 12

DSC_0651
Öffentliches Herz in meiner Straße. Foto: Mai Vendelbo

1. Ich wache auf. Ich habe viel vor. Ich habe nichts vor. Ich kann mich nicht erinnern. Ich gehe joggen, dann kann ich besser denken.
2. Jetzt weiß ich es.
3. Unter anderem möchte ich gern herausfinden, wer in meiner Straße so sehr liebt, dass sie/er überall Herzen hinmalt?

Ich wünsche mir, dass mir die britische Film- und Medienproduktionsfirma Fifty Nine Productions zurückschreibt, die ich für ein Interview mit Leo Warner angefragt habe. Er ist in Katie Mitchells Inszenierung „Reise durch die Nacht“, die am Wochenende beim Theatertreffen gezeigt wurde, verantwortlich für die Videoarbeit. Und ich bereite einen Text über Theater und Technik vor.

Published by

Mai Vendelbo

Mai Vendelbo zog 2011 nach Berlin. Sie studiert Visual and Media Anthropology an der FU Berlin und arbeitet als freie Fotografin. Zuletzt hospitierte sie am Maxim Gorki Theater.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *