„Alles ist irgendwie verhärtet". Ein Interview mit Paul Wolff-Plottegg

Ein Interview mit dem Schauspieler Paul Wolff-Plottegg über „Zement” und Dimiter Gotscheff.

Das Residenztheater München eröffnet mit Heiner Müllers „Zement” am heutigen Abend das 51. Theatertreffen. Es ist die letzte Inszenierung vom Regisseur Dimiter Gotscheff.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *