Eefke Kleimann

Eefke Kleimann, geboren 1990 in Oldenburg, studierte in Mainz Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und arbeitete am dortigen Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft sowie für die KulturRegion Frankfurt RheinMain und das Theaterfestival Starke Stücke. Sie machte Theater mit Kindern und Senioren und ist Gründungsmitglied des Theaterkollektivs Theater: Bückware. Sie lebt in Berlin und arbeitet dieses Jahr zum zweiten Mal für das Theatertreffen-Blog.

Felix Ewers

Felix Ewers wurde 1984 in Steinheim/Westfalen geboren.
An der Folkwang Universität der Künste Kommunikationsdesign gelernt.
In Neuseeland und Den Haag Kulturschocks bekommen. Mit dem Kollektiv »Steppenhexe« seit 2010 gebaut und gezeichnet.
Für Berlin und die Liebe entschieden.
Das Atelier »Weiss Reflex« gegründet.
Im »Verein der Gestaltung» Querstreiter und Mitdenker gefunden.
Neues probieren! Jetzt!

www.weissreflex.de

Hannah Wiemer

Geboren 1985, aufgewachsen in Bonn, hat in Berlin und Istanbul Theaterwissenschaft studiert. Sie promoviert in Berlin am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung zum Thema Camouflage und fragt in ihrer Arbeit, was Kunst und Theater mit militärischen Tarnungsstrategien zu tun haben.

im guckkasten sitzen
theatergucken theatergucken theatergucken
draußen
schreiben
mit dem laptop auf den knien
das foyerpalaver belauschen
in die tasten plaudern
was zwitschern
hinaus in die blogosphäre
die schwierigkeit: den sekt nicht drüber kippen
der wunsch: die gedanken rattern
das herz wird berührt

Jannis Klasing

Geboren 1984 in Hannover, lebt und arbeitet in Hamburg. Zuletzt kuratierte er dort die “Autorenlounge” und assistierte im Bereich Dramaturgie bei der SIGNA-Produktion “Schwarze Augen, Maria”. Derzeit arbeitet er als freier Autor und Dramaturg und ist u.a. Teil des Theaternetzwerks cobratheater.cobra.

trotz allem habe ich sie immer sehr gemocht:
die sog. wirklichkeit
jetzt schreibt sich die matrix
unaufhaltsam um in alle himmelsrichtungen
und uns eine neue geschichte
die angst ist wieder mal ein schlechter kompass
& alles umso mehr ein riesiger geteilter traum
luzides träumen ist nun angesagt!

www.cobratheatercobra.com

Manuel Braun

Geboren 1987 in Rosenheim. Bis 2010 Regieassistent am Münchner Volkstheater. Seitdem freier Regisseur und Videokünstler unter anderem am Badischen Staatstheater und Nationaltheater Mannheim. Spielt mit der Digitalisierung von Theater und erschuf den theatralen Film.

Als Internetkind der ersten Stunde unterstützte er in dieser Funktion unter anderem das Residenztheater München bei der ersten Twitter-Theater-Woche. Er mag die Geschwindigkeit des Digitalen und den Geruch von Zelluloid. Ist politischer Netzwerkaktivist, Gründer von @wirsindfamilie, Tagträumer und Landkind. Wiese. Wald. Musik.

www.manuel-braun.com


David Winterberg

Geboren 1987 in Schwetzingen, studierte Theaterwissenschaft in Wien. Als Head of Daily News arbeitete er bei Vangardist Magazin und entwickelte das musikalische Theaterstück „Spatz und Engel“, uraufgeführt im September 2013 am Burgtheater. Derzeit schreibt David an seinem Debütroman.

Den nächsten Tweet formulierend scannen wir die Umgebung in verschiedenen Filtern. Aber hey,wollten wir nicht mehr? Was erleben, die Welt verändern, auf der Straße in unsere große Liebe purzeln? Vielleicht nächstes Mal denn diese Erinnerung wollen wir posten. Gerade hat unser Akku nur noch 3 %.

facebook.com/winterbergdavid
twitter.com/DavidWinterberg

Nathalie Frank

Geboren 1984 in Frankreich, lebt in Berlin, wo sie als Redakteurin für Bühne bei Magazin Exberliner tätig ist. Der Exberliner ist Partner des Theatertreffen-Blog.
Sie arbeitet u.a. als freie Journalistin beim arteBerlin PocheMouvementParisBerlin, und als Leiterin des Moduls Theaterscoutings für das Performing Arts Programm. Sie studierte an der Pariser Sciences Po und der Berliner UdK.

 

 

Bianca Praetorius

Bianca Praetorius wurde 1984 in Frankfurt am Main geboren.
Autorin für und über Theater, digitale Muttersprachlerin, Startup Pitch Professional.
Studierte Soziologie, Psychologie, Philosophie in Frankfurt am Main sowie Schauspiel in Berlin.
Seit 2011Kritiken & Essays für Die deutsche Bühne.

2012 Autorin von „Maskenzeiten“ sowie “Der Muskelkater der rundum zufriedenen Sailor Moon am jungen DT.
Bianca Praetorius widmet sich mit Vorliebe der Frage, was die digitale Revolution im Theater so alles anstellen könnte.

2014 leitet Sie zum ersten mal das Theatertreffen Blog.