Stefanie Reinsperger // Burgtheater

Eingeschlagen wie ein Komet sei sie, die Reinsperger Stefanie, Schauspielerin an der Wiener Burg und Darstellerin in gleich zwei Inszenierungen der Theatertreffen-Auswahl. In „die unverheiratete” in der Regie von Robert Borgmann spielt sie die Enkelin einer Nazi-Denunziantin, in Dušan David Parízeks „Die lächerliche Finsternis” gibt sie unter anderem „einen schwarzen Neger aus Somalia”. Das ist ja schon ein Druck, so ein Kometendruck, Burgdruck, Theatertreffenstempel. Aber ach, sagt sie im Interview mit Özgür Uludag und schnappt ein bisserl Mailuft: „Im Endeffekt geht der Vorhang um 19.30 Uhr hoch und das tut er bei uns zuhause auch.”

2 thoughts on “Stefanie Reinsperger // Burgtheater”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *