Twitter Logo Facebook Logo Instagram Logo

Tag 10

1. Ich schlafe aus, habe ausgeschlafen.

2. Endlich ist mein Text über Herbert Fritsch fertig (wird heute Abend veröffentlicht, hier ist er), für den ich vergangene Woche mit ihm ein sehr offenes Gespräch führen konnte, das ich noch in bester Erinnerung habe.

3. Ich lasse heute Nachmittag im Radialsystem bei Katie Mitchells „Reise durch die Nacht“ Julia Wieninger nicht aus den Augen und bringe danach hoffentlich noch das ein oder andere Wort aufs Blatt für einen Kollektivtext zu Schauspielerinnen beim TT.

Mein Wunsch: Das Theatertreffen hat mit dem großen Fest gestern seinen Zenith noch nicht überschritten!

 

–––

Clemens Melzer, geboren 1989 in Itzehoe, lebt in Berlin, wo er Germanistik und Theaterwissenschaft studiert. Als „Ilja Winther“ verfasst er Lyrik und dramatische Texte und ist Teil des Lyrikkollektivs G13, das 2012 die Anthologie „40% Paradies“ im luxbooks-Verlag veröffentlicht hat. Er hat das kollektive Theaterblog „Unruhe im Oberrang“ mitgegründet.

Alle Artikel


–––

Diskussion

Beteilige Dich mit einem Kommentar an der Diskussion!