Der TT Künstler-Gipfel: Das maßlose Schaffen

„Ich weiß nicht, wer eure Darlings sind, aber wäret ihr nicht heuchlerische Schweine, wenn ihr ihnen das Leben nehmt?” Signa Köstler von SIGNA eröffnete am Donnerstag den TT Künstler-Gipfel mit ihren „36 Punkten zum maßlosen Schaffen unserer Werke”. Unter dem Motto „Don`t kill your Darlings” diskutierten Theaterleute, TT Talente-Alumni und Interessierte einen Nachmittag lang über die Frage nach der Möglichkeit und Notwendigkeit von Leidenschaft im Theater.

Signa Kösler hält die Eröffnungsrede beim TT Künstler-Gipfel im Haus der Berliner Festspiele. Foto: Piero Chiussi.

Punkt 16 „Es müssen 53 Handlungen gleichzeitig geschehen, zwar miteinander verbunden, aber nicht gleichzeitig wahrzunehmen“ nahm das Geschehen der nächsten Stunden vorweg: An zehn Tischen debattierten über hundert Teilnehmer, jeder konnte an zwei Runden teilnehmen.
Punkt 22„Wir müssen das Publikum betasten und auch manchmal schlagen.“ Continue reading Der TT Künstler-Gipfel: Das maßlose Schaffen

Wie kommt das Stück zum Stückemarkt?

Heute beginnt der Stückemarkt – 297 Texte wurden in diesem Jahr eingereicht. Welche Schritte durchläuft ein eingesandtes Stück, bis es zu den acht Auserwählten gehört, die im Rahmen des Theatertreffens präsentiert und gegebenenfalls gefördert werden? Eine kleine Reise.

Continue reading Wie kommt das Stück zum Stückemarkt?

“Komische, nervige Germanisten?”

Philipp Löhle, Hausautor am Maxim-Gorki-Theater, erzählt im Interview von seiner Zeit als Workshopteilnehmer und “tt Talent” beim Stückemarkt 2007. Die diesjährige Förder-Plattform für Nachwuchs-Dramatiker wird heute mit zwei szenischen Lesungen eröffnet.

lohle-09-04_450
Blick nach vorne: Jung-Dramatiker und Ex-tt-Talent Philipp Löhle. Foto: Pegasus Verlag- und Autorenagentur

Das Theatertreffen kennt dreierlei Arten von Talent, oder besser, der Talenteförderung: den Stückemarkt, das Internationale Forum sowie Continue reading “Komische, nervige Germanisten?”